Elektrotherapie/Elektromassage

Ultraschalltherapie

 Physikalisches Verfahren (Wärmeanwendung) zur Beschleunigung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen. Ultraschall wirkt auch muskelentspannend und ist z.B. auf Stresspunkten gut anzuwenden.

Mittelfrequenz-Elektro-Therapie

Bei der Mittelfrequenz-Elektro-Therapie werden drei physiologisch wirksame Frequenzen angesprochen (Mittelfrequenz, Niederfrequenz und Schwellfrequenz). Dabei dringen die Ströme in das Gewebe ein, werden vom Tier aber als angenehm empfunden. 

Folgende physiologische Wirkungen werden erwartet:
reizfreie Ansprache der Nerven
• direkte Muskelfasertonisierung
• Unterstützung der Gefässdurchblutung
• tiefenwirksame Gewebedurchblutung
• Verbesserung des Lymphabflusses

Bei folgenden Erkrankungen hat sich diese Anwendung begleitend bewährt:
• Erkrankungen der Wirbelsäule (Kissing Spines, Spondylose)
• Muskelverspannungen und –atrophien
• Schädigungen des Nervensystems
• Muskellähmungen

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, geben wir folgenden Hinweis: Die Mittelfrequenz-Elektro-Therapie ist wissenschaftlich umstritten und wird von der Lehrmedizin nicht anerkannt.

ÖGVPT geprüfte Kleintierphysiotherapeuten arbeiten streng nur nach Anweisung und ständiger Aufsicht des Tierarztes am kranken und/oder verletzten Tier.